04.jpg

Die Fortbildung erfordert die Bereitschaft, sich als ganzer Mensch auf das Thema einzulassen: sinnlich-wahrnehmend, denkend, fühlend, handelnd – das bedeutet sich auf die Natur draußen und auf das eigene Erleben einzulassen, sich für komplexe Zusammenhänge zu interessieren und eigene Gewohnheiten zu hinterfragen. Sie erfordert auch die Bereitschaft zum Teilen von Erfahrungen in der Gruppe.