05.jpg

Beratung

Die Möglichkeiten sich beruflich und persönlich weiter zu bilden, sind vielfältig und es gibt verschiedene pädagogische Ansätze, die sich auf die Natur beziehen.

Als Orientierungshilfe haben wir für Sie die wesentlichen Merkmale von Naturpädagogik, Waldpädagogik, Wildnispädagogik, Erlebnispädagogik und Bildung für nachhaltige Entwicklung in einer Übersicht zusammengestellt, diese finden Sie >>hier oder in unserem Downloadbereich. Diese erste Orientierungshilfe kann als Grundlage für ein persönliches Gespräch mit uns hilfreich sein, in dem wir Sie gerne unterstützen, das für Sie passende Angebot zu finden.

Förderungsmöglichkeiten zu Weiterbildungskosten
 
Bund und einzelne Länder fördern unter bestimmten Bedingungen Weiterbildungen und übernehmen einen Teil der Seminarkosten. Aktuelle Fördermöglichkeiten der Bundesländer finden Sie >>hier
 

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen einzelner Bundesländer mit deren Abrechnung wir bereits gute Erfahrungen gemacht haben:

 
Bildungsprämie

Bildungsscheck NRW

Bildungsscheck Brandenburg

Weiterbildungsbonus Hamburg

Qualifizierungsscheck Hessen

Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein

Weiterbildungsscheck Sachsen

Die Naturschule Deutschland e.V. unterstützt diese Fördermöglichkeiten und ggf. auch weitere in anderen Bundesländern. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Für Arbeitnehmer in Niedersachsen kommt ggf. eine Förderung durch eine Individuelle Weiterbildungsmaßnahme infrage.

 
In Berlin, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Thüringen ist die Weiterbildung Naturpädagogik als Bildungsurlaubsveranstaltung anerkannt. In Hamburg liegt eine Anerkennung für einzelne Wochenenden vor.
Für die Weiterbildung Facherzieher/in Natur- und Waldpädagogik liegt für die Bundesländer Berlin / BB, Niedersachsen, Rheinland Pfalz und Thüringen eine Anerkennung vor oder müsste ggf. neu beantragt werden. Bitte sprechen Sie uns an.